1. Bonn
  2. Hardtberg

Bonn-Duisdorf: Mann soll Ehefrau in Medinghoven geschlagen haben

Der Wohnung verwiesen : Mann soll Ehefrau in Duisdorf geschlagen haben

Am Donnerstag soll ein Mann seine Ehefrau in Duisdorf geschlagen haben. Die Polizei verwies ihn der Wohnung. Er darf erstmal nicht zurück kommen.

Am Donnerstag soll ein 26-jähriger Mann seine Ehefrau in Duisdorf-Medinghoven geschlagen haben. Laut Polizei sei der Mann der Wohnung verwiesen worden. Er dürfe nun zehn Tage nicht mehr dorthin zurückkehren. Sollte er dies trotzdem tun, drohe ihm ein Zwangsgeld von 500 Euro. Außerdem wird gegen ihn ermittelt.

Die Zehn-Tage-Frist einer polizeilichen Wohnungsverweisung soll den Opfern Zeit geben, sich Beratung und Unterstützung in einer Hilfseinrichtung vor Ort zu holen. Die Ehefrau wurde von den Beamten auf die Hilfsangebote und ihre Rechte hingewiesen. Weitere Informationen zu dem Thema für Betroffene gibt es hier.

(ga)