1. Bonn
  2. Hardtberg

Bonn: Einbrecher hatten es auf Tiefkühlessen abgesehen

Diebstahl in Gaststätte in Bonn-Lessenich : Einbrecher lassen Bier und Tiefkühlessen mitgehen

Bei einem Einbruch in Lessenich haben es die Diebe vor allem auf Lebensmittel abgesehen. Flaschenbier, Tiefkühlessen und ein Fahrzeug, mit dem Erwachsene wohl wenig anfangen können, hatten die Täter auf dem „Bonner Logsweg“ mitgehen lassen.

Die Gaststätte am „Bonner Logsweg“ in Lessenich war keine 24 Stunden unbeaufsichtigt. Dennoch hatten Einbrecher die Zeit zwischen Freitagabend,  21 Uhr und Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr genutzt, um dort einzusteigen.

Wie die Polizei meldet, hatten offenbar vor allem Lebensmittel die Diebe angezogen. Es fehlten zwölf Flaschen Bier aus dem Thekenbereich und zwei Tüten Tiefkühlkost aus der Küche. Ob die gesuchten Personen das ebenfalls gestohlene Kinderfahrrad der Marke "Mc Kenzie" als Fluchtfahrzeug genutzt haben, teilte die Polizei nicht mit. Mit ihrer Beute verließen die Einbrecher den Tatort unerkannt, heißt es in der Mitteilung.

Die Spuren am Tatort zeigen, dass sich die Unbekannten durch das gewaltsame Aufhebeln einer Terrassentüre Zugang in die Räumlichkeit verschafft haben.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.