1. Bonn
  2. Hardtberg

Bonn-Hardtberg: 50-Jähriger von unbekanntem Radfahrer angefahren

Bonn-Hardtberg : 50-Jähriger von Radfahrer angefahren - Polizei bittet um Hinweise

Am Dienstag ist auf dem Brüser Berg ein 50-Jähriger von einem unbekannten Radfahrer angefahren und dabei leicht verletzt worden. Weil der Radfahrer sich vom Unfallort entfernte, ohne seine Personalien anzugeben, sucht ihn jetzt die Polizei.

Auf dem Brüser Berg im Bonner Stadtbezirk Hardtberg ist am späten Dienstagnachmittag ein 50 Jahre alter Mann von einem Radfahrer angefahren und hierbei leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch angab, war der Fußgänger um 17.40 Uhr mit seinen beiden Hunden auf dem Radweg parallel vom Brüser Damm zur Hallestraße unterwegs, als sich der unbekannte Radler von hinten näherte und mit ihm zusammenstieß.

Der 50-Jährige stürzte daraufhin zu Boden und verletzte sich leicht. Nach Angaben der Polizei fragte ihn der Radfahrer noch, ob er einen Arzt benötige. Nachdem der 50-Jährige dies verneint hatte, fuhr der Unbekannte davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Der Mann soll ungefähr 55 Jahre alt, 1,85 bis 1,95 Meter groß, schlank und Brillenträger sein. Neben einem neon-gelben Fahrradhelm soll er schwarze Fahrradkleidung getragen haben. Unterwegs war er auf einem schwarzen Herrenrad.

Wer den Unfall beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Nummer 0228/150 bei der Polizei zu melden.