1. Bonn
  2. Hardtberg

Bonn: Mercedes fährt in Ampelmast - Fahrer flüchtet

Unfall in Bonn-Duisdorf : Autofahrer flieht nach Zusammenstoß mit Ampel

Bei einem Unfall in Bonn-Duisdorf ist am Freitag der Fahrer eines Mercedes gegen eine Ampel geprallt. Zuvor soll er mit hoher Geschwindigkeit zwei Fahrzeuge überholt haben. Der Fahrer flüchtete vom Unfallort.

Ein Mercedes-Fahrer ist am Freitagvormittag mit seinem Fahrzeug gegen einen Ampelmast in Bonn-Duisdorf geprallt. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Fahrer, der nach dem zu Fuß von der Unfallstelle geflohen sein soll.

Wie die Polizei mitteilte, war der Fahrer auf dem Schieffelingsweg in Richtung Provinzialstraße unterwegs. Zeugen gaben an, dass der junge Mann, der den schwarzen Mercedes fuhr, bei einem Überholmanöver mit stark überhöhter Geschwindigkeit einen Pkw und einen Linienbus gefährdet habe. Daraufhin soll er versucht haben, in die Provinzialstraße einzubiegen, überfuhr jedoch eine Verkehrsinsel und kollidierte mit einem Ampelmast. Der Fahrer soll nach dem Zusammenprall aus dem Wagen ausgestiegen und über den Fiodelingsweg davon gelaufen sein. Die Beamten leiteten Fahndungsmaßnahmen ein, diese waren bisher allerdings erfolglos.

Bonn: Mercedes fährt in Ampelmast - Fahrer flüchtet
Foto: Meike Böschemeyer

Der Fahrer wird als etwa 25 Jahre alt beschrieben, ungefähr 1,80 Meter groß mit schwarzen Haaren, die an den Seiten kürzer geschnitten sind. Weiterhin soll der Fahrer einen kurz geschnittenen und gepflegten Vollbart tragen, sowie mit einer dunklen Hose, einem braunen Oberteil und möglicherweise einer Jacke oder einer Weste bekleidet sein.

Die Polizei ließ den Wagen abschleppen. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Bonner Polizei ermittelt nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Wer Hinweise zu dem Autofahrer oder zum Unfallgeschehen geben kann, wird gebeten sich unter 0228/15-0 oder per E-Mail unter VK2.Bonn@polizei.nrw.de bei den Ermittlern zu melden. wet

(ga)