1. Bonn
  2. Hardtberg

Bonn: Wohnungsbrand im achten Stock eines Hochhauses

Bewohner konnte sich rechtzeitig retten : Wohnungsbrand im achten Stock eines Bonner Hochhauses

In Bonn-Hardtberg ist es am Samstagabend zu einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus gekommen. Die Feuerwehr verschaffte sich über eine Drehleiter Zugang zum achten Stock, in dem der Brand ausgebrochen war.

Am Samstagabend gegen 23.50 Uhr ist es in einem Hochhaus in der Julius-Leber-Straße in Bonn-Hardtberg zu einem Wohnungsbrand gekommen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, konnten sie ein Feuer im achten Stockwerk des Hochhauses ausmachen, zu dem sie sich unter anderem mit einer Steigleiter Zugang verschafften und den Brand so rasch unter Kontrolle bringen konnten.

Der Bewohner hatte die Räumlichkeiten bereits vor dem Eintreffen der Wehrleute verlassen können, wobei er sich leicht verletzte. Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt und schließlich in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Um andere Teile des Hochhauses vor dem Rauch zu schützen, setzte die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr Bonn, die mit 35 Einsatzkräften vor Ort war, auf Rauschschutzvorhänge und Belüftungsgeräte. Zudem sorgten die kalten Temperaturen für zusätzliche Arbeit, da das Löschwasser auf Gehsteigen und Straße gefror und großflächig abgestreut werden musste.

(ga)