1. Bonn
  2. Hardtberg

Pferd auf Brüser Berg misshandelt: Bonner Polizei sucht Tierquäler

Pferd auf Brüser Berg misshandelt : Bonner Polizei sucht Tierquäler

Nachdem am Wochenende bekannt wurde, dass auf einer Weide auf dem Brüser Berg eine Stute misshandelt worden ist, ermittelt nun die Bonner Polizei. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang nicht.

Im Fall eines von bisher unbekannten Tätern misshandelten Pferdes auf einer Weide auf dem Brüser Berg hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Das bestätigte Polizeisprecher Frank Piontek dem GA am Montag auf Nachfrage. Hinweise auf einen oder mehrere Täter lägen bislang nicht vor.

Wie berichtet, hatte eine Pferdehalterin ihre Stute am Samstagnachmittag auf der Weide an der Straße An der Haeschmaar mit einem Stromlitzenband um die Fessel vorgefunden. Das Band war so stramm um die Fessel des Tieres gewickelt, dass das Bein an der Stelle verletzt war. Das Litzenband wird normalerweise zum Flicken des Koppelzauns benutzt. Der Zaun an der Weide war dementsprechend beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei unter 0228/1 50 entgegen.