1. Bonn
  2. Hardtberg

Brüser Berg Bonn: 18-Jährige wird auf Parkplatz sexuell bedrängt

Polizei sucht Zeugen : Unbekannter bedrängt 18-Jährige sexuell auf dem Brüser Berg

Während sie eine Tasche in ihr Auto lud, ist eine 18-Jährige auf einem Parkplatz auf dem Brüser Berg in Bonn von einem Unbekannten sexuell bedrängt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen und zwei Passanten, die der Frau geholfen hatten.

Eine 18 Jahre alte Frau ist am Donnerstagabend auf einem Parkplatz auf dem Brüser Berg von einem Unbekannten attackiert und sexuell bedrängt worden. Beamte fahnden nun nach dem Tatverdächtigen des Sexualdeliktes, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Demnach ging die junge Frau gegen 18.35 zu ihrem Auto, das sie zwischen der Celsiusstraße, dem Brüser Damm und der Von-Guericke-Allee auf einem Parkplatz abgestellt hatte. Dort habe ihr der Mann unvermittelt von hinten aufgelauert, als sie gerade eine Tasche in den Wagen lud. „Im Anschluss kam es nach bisherigem Ermittlungsstand zu einem Sexualdelikt zum Nachteil der jungen Frau, die sich heftig wehrte und um Hilfe schrie“, teilte die Polizei weiter mit.

Polizei sucht Zeugen und die beiden Passanten

 Zwei Passanten hätten die 18-Jährige gehört und ihr geholfen. Sie sei daraufhin im Auto davongefahren, der Unbekannte flüchtete. Wenige Stunden später sei der Vorfall angezeigt worden. Die Polizei suchte am Freitag weiter nach Zeugen und den beiden Passanten. Der Tatverdächtige werde auf etwa 45-50 Jahre alt geschätzt, sei zwischen 1,85 und 1,90 Meter groß. Er soll schwarze Haare und einen gepflegten Vollbart getragen haben.

Die Passanten seien jeweils zwischen 25-30 Jahre alt und hätten dunkle Kleidung angehabt. Einer soll sehr dünn gewesen sein, sein Begleiter hatte eine breitere, sportliche Figur, hieß es. Hinweise nehmen die Ermittler unter der 0228/150 oder per E-Mail an KK12K-Wache.Bonn@polizei.nrw.de entgegen.

(ga)