Diebstahl in Bonn Diebe stehlen hochwertige Testräder

Lengsdorf · Radon setzt Belohnung von 5000 Euro aus. Bei einem Test-Event für Mountainbikes verschwindet die komplette Flotte.

 Radon hat eine Belohnung für Hinweise auf die gestohlenen Räder ausgesetzt.

Radon hat eine Belohnung für Hinweise auf die gestohlenen Räder ausgesetzt.

Foto: picture alliance / dpa

Nicht zum ersten Mal ist der Radon Megastore Opfer von professionellen Dieben. Bei einem Test-Event auf der Mountainbike-Strecke in Stromberg bei Bingen wurde in der Nacht zu Sonntag die gesamte Testradflotte gestohlen. Es handelt sich um zwölf hochwertige Carbon-Fahrräder sowie weitere Guide- und Privatbikes, die aus einem abgeschlossenen Raum entwendet wurden.

Wie das Unternehmen mitteilt, sind bereits in jüngerer Vergangenheit auf großen Veranstaltungen teure Räder diverser Hersteller mit raffinierten Methoden entwendet worden, teilweise bei laufendem Messebetrieb. „Gefälschte Ausweisdokumente bei Testfahrten gehören hier noch zu den harmloseren Varianten“, heißt es. Vor zwei Jahren war auch der Megastore in Lengsdorf in den Fokus von Einbrechern geraten, die drei Mal in Folge dort eingestiegen sind. Seitdem sind die Sicherheitsmaßnahmen verschärft worden.

Der Megastore hat eine Belohnung von 5000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung der Täter und Wiederbeschaffung der Testräder führen, und ruft dazu auf, dubiose Angebote auf Verkaufsplattformen zu melden. Die Rahmennummern der gestohlenen Räder sind auf www.radon-bikes.de einzusehen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort