1. Bonn
  2. Hardtberg

Ausstellung im Malteser Krankenhaus: Farbenfrohe Ablenkung

Ausstellung im Malteser Krankenhaus : Farbenfrohe Ablenkung

Hafenimpressionen aus Hamburg, die stürmische irische Küste oder kraftvolle Wellen, die zur rollenden Brandung werden: Mehr als 40 Bilder, alle gemalt mit Öl auf Leinwand, entführen den Betrachter nach Italien, Irland oder auch ins schöne Rheinland.

Das Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg zeigt jetzt Werke der Brühler Malerin Jutta Wessel. "Diese Ausstellung liegt mir sehr am Herzen. Jutta Wessel hat ein ganz besonderes Gespür für Farben und Licht", erklärte Malteser-Regionalgeschäftsführer Walter Bors zur Eröffnung. Es ist die zweite Ausstellung, mit der das Krankenhaus seine Patienten ein wenig von ihrer jeweiligen Krankheit ablenken möchte.

"Mit der Ausstellung können wir die Patienten aus ihrem Alltag, der nicht immer sehr farbenreich ist, herausholen", freute sich Martin Milde, Vorstandsvorsitzender des Freundeskreises, dem Krankenhaus-Förderverein, der die Ausstellungsreihe unterstützt. Der Freundeskreis kauft der Künstlerin auch ein Bild ab und schenkt dieses dem Krankenhaus. Die Wahl fiel bei der aktuellen Ausstellung auf ein Bild des Kreidefelsens auf Rügen.

Jutta Wessel studierte an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst in Trier. Später bildete sie dort auch Studentinnen und Studenten im Genre der Landschaftsmalerei aus. Seit 24 Jahren ist die 52-Jährige als freischaffende Künstlerin mit den Schwerpunkten Landschafts-, Architektur- und Industriemalerei tätig. "Meine Bilder versinnbildlichen für mich den Lebenskampf, den wir alle führen. Jeder, der ins Krankenhaus kommt, kann diesen Kampf nicht mehr vollends aufnehmen", gab die Künstlerin eine Erläuterung zu ihren Bildern. mmv

Die Ausstellung ist bis Ende Januar 2016 im Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg, Von-Hompesch-Straße 1, zu sehen.