1. Bonn
  2. Hardtberg

Versuchter Straßenraub in Lengsdorf: Fußgängerin mit Reizgas besprüht

Versuchter Straßenraub in Lengsdorf : Fußgängerin mit Reizgas besprüht

Drei Männer bedrohen auf der Provinzialstraße eine 32-Jährige und wollen ihre die Handtasche entreissen. Die Frau kann sich befreien und in eine Tankstelle retten.

Die Polizei Bonn bittet um Hinweise zu einem Vorfall, der sich am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr auf der Provinzialstraße zwischen Frechengasse und der Villemombler Straße in Lengsdorf ereignet haben soll.

Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 32-jährige Fußgängerin auf dem Gehweg in Richtung der Villemombler Straße unterwegs, als ihr drei Männer entgegenkamen. Unvermittelt sprühte einer der Unbekannten der Frau etwas ins Gesicht – es handelte sich vermutlich um Reizgas. Anschließend rückten die Unbekannten ihr zu Leibe und versuchten, ihr die Handtasche zu entreißen.

Die 32-Jährige konnte sich aus der bedrohlichen Situation befreien. Sie rannte über die Straße zu einer nahe gelegenen Tankstellen, wo die schmerzhafte Augenreizung durch einen zufällig anwesenden Rettungssanitäter versorgt wurde. Die Tatverdächtigen, die schwarz-weiße Sporthosen getragen und sich in einer arabisch klingenden Sprache unterhalten haben sollen, liefen Richtung Frechengasse davon. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos.

Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die am Donnerstagabend auf der Provinzialstraße, der Villemombler Straße oder der Frechengasse verdächtige Personen gesehen hat, die mit dem Geschehen in Verbindung stehen könnten. ga

Hinweise nimmt die Polizeiunter 02 28/1 50 entgegen.