1. Bonn
  2. Hardtberg

Kein Wasser in Bonn-Dransdorf: Rohrbruch auf Justus-von-Liebig-Straße

Wasserrohrbruch in Dransdorf : Haushalte an der Justus-von-Liebig-Straße haben bis abends kein Wasser

Wegen eines Rohrbruchs haben Haushalte und Firmen an der Dransdorfer Justus-von-Liebig-Straße derzeit kein Wasser. Die Reparaturen werden noch einige Stunden dauern.

Haushalte und Firmen an der Justus-von-Liebig-Straße haben derzeit kein Wasser. Grund ist ein Rohrbruch einer Hauptleitung unter dem Asphalt, der gegen 14.15 Uhr entdeckt wurde, wie Veronika John, Sprecherin der Stadtwerke Bonn auf Anfrage mitteilt. „Der Verkehr ist nicht betroffen.“

Solch ein Schaden will erst einmal festgestellt sein. Meist ist es so, dass das Wasser unter der Erde solch einen Druck ausübt, dass er irgendwann aus dem Asphalt austritt, so ein Einsatzleiter vor.

Arbeiter mit einem Bagger brechen derzeit die Straße auf, um an das schadhafte Rohr zu kommen. Die Stadtwerke schätzen, dass die aus den 60er oder 70er Jahren stammt und damit rund 1,30 Meter tief liegt. „Je älter die Rohre sind, desto tiefer liegen sie“, heißt es. Die genaue Ursache für den Schaden ist nicht bekannt.

Die Stadtwerke Bonn rechnen damit, dass die Reparaturen gegen 18 Uhr, vielleicht etwas später, beendet sind und dann auch das Wasser wieder aufgedreht werden kann. Die Straße wird dann später ausgebessert.