1. Bonn
  2. Hardtberg

Meßdorfer Feld in Bonn: Segelflieger musste landen - Pilot unverletzt

Pilot bleibt unverletzt : Segelflieger muss im Meßdorfer Feld landen

Ein Segelflieger musste am Freitag im Meßdorfer Feld unplanmäßig landen. Zuvor kam es an Bord zu einem Geräteausfall. Der Pilot blieb unverletzt, auf dem Feld entstand ein Schaden.

Nach einem Geräteausfall musste ein Pilot am Freitagnachmittag sein Segelflugzeug unplanmäßig auf einem Feld in Bonn-Endenich landen. Gegen 16.50 Uhr wurden Rettungskräfte von Polizei und Feuerwehr zu einem möglichen Absturz im Meßdorfer Feld gerufen. Der Pilot brachte sein Segelflugzeug allerdings sicher zu Boden und blieb unverletzt. Entsprechend konnten die alarmierten Einsatzkräfte schnell wieder abrücken.

Nach der Notlandung musste der Pilot im Feld auf den Abtransport seines Fliegers warten. Auch der Landwirt, der Eigentümer des Feldes ist und dieses bewirtschaftet, kam zur Landestelle, um sich den Schaden auf dem Acker anzuschauen.

(ga)