Nach Kritik in den sozialen Medien Deshalb mäht die Stadt Bonn ihre Wiesen im Mai

Duisdorf · In den sozialen Medien wundern sich Nutzer darüber, dass die Stadt derzeit Wiesen mäht – und weisen auf den „Mähfreien Mai“ hin. Was verbirgt sich dahinter? Und warum bekommt die Stadt Lob von einer Expertin?

Die Wiese im Derletal wurde kürzlich gemäht. Ein Nutzer in den Sozialen Netzwerken kritisierte das.

Die Wiese im Derletal wurde kürzlich gemäht. Ein Nutzer in den Sozialen Netzwerken kritisierte das.

Foto: Benjamin Westhoff

Erst lang, dann kurz – so lassen sich die beiden Fotos aus dem Derlertal beschreiben, die ein Nutzer in den sozialen Medien gepostet hat. Das Ganze versah er mit der Frage: „Weiß jemand, warum in den letzten Tagen im Derletal alle gerade stark blühenden Wiesen radikal abgemäht wurden?“. Er ist nicht der Einzige, der sich diese Frage stellt. Ein anderer Nutzer wunderte sich darüber, dass die Stadt in Tannenbusch mähte. Es gebe doch den „Mähfreien Mai“, merkte er an.