Schäden am Schulgebäude Bonner Schulleiterin will Vandalismus nicht länger hinnehmen

Röttgen · Scherben, Spritzen, Graffiti, zerstörte Scheiben und eine beschädigte Fassade des Schulgebäudes – das will eine Bonner Rektorin nicht länger hinnehmen. Doch wie eine Lösung des Problems aussehen könnte, dazu gibt es geteilte Meinungen.

 Ein Luftbild der Schloßbachschule: Die Schulleiterin will den dortigen Vandalismus nicht mehr länger hinnehmen.

Ein Luftbild der Schloßbachschule: Die Schulleiterin will den dortigen Vandalismus nicht mehr länger hinnehmen.

Foto: Benjamin Westhoff

Ein Zaun soll her, um das Problem zu lösen. Scherben, Müll, Spritzen, Graffiti, zerstörte Scheiben, eine beschädigte Fassade, zertretene Beete: So sieht die Situation an der Schlossbachschule in Röttgen aus. Das ist einem Antrag zu entnehmen, den die CDU in der Bezirksvertretung Bonn gestellt hat. Um alldem ein Ende zu bereiten, fordert die Partei einen Zaun samt abschließbarem Tor am Eingang zum Schulhof.