Student aus Bonn So wurde ein „Kaninchenpapa“ zum Kinderbuchautor

Bonn-Endenich · Zwei Kaninchen begeben sich im ersten Bilderbuch von Darian Falkenberg auf Schatzsuche. Es war im wichtig, über eine Familie mit zwei Vätern zu schreiben.

 Darian Falkenberg im „Kaninchenschloss“ seiner beiden Zwergkaninchen Mocca und Chai.

Darian Falkenberg im „Kaninchenschloss“ seiner beiden Zwergkaninchen Mocca und Chai.

Foto: Stefan Hermes

Zwergkaninchen gehören zum Leben von Darian Falkenberg. Viele Jahre lang hatten er und seine beiden Brüder ein Kaninchenpärchen, das durch die Familienwohnung in Endenich hoppelte. „Aber wie das bei Kindern so ist“, sagt der 21-jährige Student mit gereifter Erkenntnis, „hatten wir Kinder irgendwann das Interesse daran verloren.“ Dafür hatte Mutter Falkenberg die beiden Tiere in ihr Herz geschlossen und pflegte sie bis an ihr Lebensende.