1. Bonn
  2. Hardtberg

Advent in Bonn: Süßes Wiedersehen in der Familienbildungsstätte

Advent in Bonn : Süßes Wiedersehen in der Familienbildungsstätte

Bescherung in der katholischen Familienbildungsstätte: Die Teilnehmer der Eltern-Kind-Kurse bekamen Nikolaustüten. Doch die Aktion war mehr, als ihnen eine Freude zu bereiten.

Was mag bloß in der Nikolaustüte sein? Die Teilnehmer der Eltern-Kind-Kurse der katholischen Familienbildungsstätte an der Lennéstraße warfen neugierige Blicke hinein, als sie sie bekamen: Tee und ein Brief an die Eltern samt einer Geschichte zum Vorlesen, Nüsse und ein kleiner Nikolaus für die Jüngsten.

Mit dieser kleinen Aufmerksamkeit wollte die Leiterin des Hauses, Martina Deutsch (Foto), und ihrer Mitarbeiter den Kursteilnehmern ein wenig den Advent versüßen. Denn bis Jahresende müssen viele Bereiche der Familienbildung pausieren. „Wir hoffen, dass wir so zur Eindämmung der Pandemie beitragen“, sagte Doris Bremm, Deutschs Stellvertreterin.

Die Aktion war eine Möglichkeit, ein wenig in Kontakt zu bleiben. Rund 40 Leute hatten dieses Angebot auf Einladung der Familienbildungsstätte gerne angenommen. „Die haben sich sehr gefreut“, so Bremm. Die Kinder freuten sich über Wiedersehen.