Verkehrsunfall am Konrad-Adenauer-Damm Totalschaden nach Kollision

BRÜSER BERG · Bei dem Verkehrsunfall am Konrad-Adenauer-Damm am Montagabend ist ein höherer Schaden entstanden, als zunächst angenommen. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Schaden auf 140 000 Euro.

Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer kollidierte in Höhe der Straße Brüser Damm mit einem Sportwagen. Der 64-jährige Porschefahrer fuhr laut Zeugen mit überhöhter Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen in die gleiche Richtung.

Bei der Kollision der Fahrzeuge wurde der Wagen des 20-Jährigen auf den Grünbereich neben der Fahrbahn geschleudert. Dabei beschädigte er einen Ampelmast. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr beseitigte die austretenden Betriebsstoffe. Der 64-jährige Fahrer wurde bei dem Aufprall leicht verletzt.