1. Bonn
  2. Hardtberg

Xatar und das Gold: Neue Podcast-Folge von "Akte Rheinland

Neue Episode des Crime-Podcasts : Bei „Akte Rheinland“ geht es um Xatar und das Gold

Am Donnerstag erscheint eine neue Episode des GA-Crime-Podcasts „Akte Rheinland“. Diesmal geht es um den Bonner Gangstarapper Xatar und den spektakulären Goldraub, an dem er beteiligt war und für den er im Gefängnis saß.

Vier als Steuerfahnder verkleidete Männer entführen auf einer Autobahn einen Goldtransporter, fesseln deren Fahrer und Beifahrer und setzen sie im Wald aus, bevor sie mit 120 Kilogramm Schmuck und Zahngold im Wert von rund 1,8 Millionen Euro fliehen.

Was sich wie eine Szene aus einem Krimi liest, hat sich tatsächlich ereignet: am 15 Dezember 2009 auf der A81 bei Ludwigsburg. Unter den Tätern: Giwar Hajabi aus Bonn, besser bekannt als Gangstarapper Xatar. In der neuen Episode des Crime-Podcasts „Akte Rheinland“ sprechen GA-Redakteurin Anna Maria Beekes und Mitarbeiter Jonathan Kemper über den „Fall Xatar“ mit Redakteur Rajkumar Mukherjee. Er hat Xatar vor dessen Konzert im Kulturgarten in der Bonner Rheinaue interviewt und Einblicke in das Leben des Mannes gewonnen, der nicht nur mit Gangstarap Erfolge feiert, sondern auch im wahren Leben „Gangster“ war.

Wenn es um die Berichterstattung über Xatar geht, erreicht den GA regelmäßig der Vorwurf, man gebe „einem Kriminellen eine Bühne“. Auf diesen Vorwurf gehen die Podcaster in der Episode „Der Gangstarapper und das Gold“ ausführlich ein und erklären, wann und warum diese Berichterstattung mit der nötigen kritischen Distanz gerechtfertigt und sogar geboten ist.

Im Podcast geht es um den Goldraub, um die Festnahme, Verurteilung und den Gefängnisaufenthalt Xatars, aber auch um dessen Vorgeschichte in der Papageiensiedlung auf dem Brüser Berg, seine Kindheit und Jugend und den Weg in die Kriminalität, sein Verhältnis zu seiner Heimatstadt Bonn und seine musikalische Karriere.

Im Podcast „Akte Rheinland“ geht es um Kriminalfälle aus Bonn und der Region. Alle zwei Wochen immer donnerstags erscheint eine neue Episode. Über den Blog akte-rheinland.de kann der Podcast direkt angehört werden. Der Podcast ist zudem über Spotify, Apple Podcasts, Stitcher, Deezer und weitere Podcatcher abrufbar und kann kostenlos abonniert werden.