1. Bonn

Schnee in Bonn und der Region: Schneemänner bauen leicht gemacht

Schnee in Bonn und der Region : Schneemänner bauen leicht gemacht

Der Schneefall sorgt zumindest kurzzeitig für Winterfreuden in Bonn und der Region. Die Bonner Polizei verzeichnet drei Unfälle mit Sachschaden. In den kommenden Tagen wird es laut Wetterdienst eher nass als weiß.

Zugegeben, mit den Schneemengen in Eifel und Sauerland lässt sich nicht vergleichen, was da des nachts in Bonn und der Region vom Himmel rieselte. Aber es reichte, um sich wie Daniel und Emilia Laagland am Morgen aufzumachen und einen Schneemann zu bauen. Vater und Tochter betätigten sich übrigens am Plittersdorfer Rheinufer als Schnee-Architekten.

Bis zum späten Vormittag gab es im Zuständigkeitsbereich der Bonner Polizei keine besonderen Auffälligkeiten. „Die Nachtschicht hat uns zwei kleine Sachschadensunfälle gemeldet, die auf die Wetterlage zurückzuführen sein könnten“, sagte Leitstellen-Mitarbeiterin Daniela Lindemann auf Anfrage.

Ein Unfall mit falscher Bereifung

Um 9.30 Uhr gab es dann in Aegiedienberg einen Unfall mit Sachschaden, bei dem Glätte definitiv im Spiel war. „Auf der Rottbitzer Straße ist ein Auto auf ein anderes aufgefahren“, so Lindemann. Verletzt wurde niemand. Beamte hätten bei einem Wagen eine falsche Bereifung festgestellt. Bei wem der Beteiligten, konnte Lindemann noch nicht sagen.

Wer die Winterfreuden als solche ansieht, muss schnell sein – und natürlich die aktuellen Corona-Regeln beachten. Denn schon am Sonntagabend soll es laut Wetterdienst regnen. Der Montag dann zeigt sich neutral, der Dienstag wieder nass.