1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Streit mit Türstehern eskaliert: 29-Jähriger in Bonner Innenstadt schwer verletzt

Streit mit Türstehern eskaliert : 29-Jähriger in Bonner Innenstadt schwer verletzt

Am frühen Samstagmorgen ist ein 29-jähriger Mann in der Friedrichstraße in Bonn schwer verletzt worden. Vorausgegangen war ein Streit mit dem Sicherheitspersonal einer Diskothek.

Gegen 4.40 Uhr hatte der 29-Jährige nach bisherigen Ermittlungen eine nahe gelegene Diskothek mit mehreren Freunden verlassen und sich dort nach Zeugenaussagen mit dem Sicherheitspersonal gestritten.

Die Türsteher sollen der Gruppe daraufhin gefolgt sein und in Höhe der Friedrichstraße auf den 29-Jährigen und dessen Begleiter eingeschlagen haben. Zeugen berichten außerdem, dass dabei auch Schlagstöcke und Pfefferspray verwendet wurden.

Der 29-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung so schwer verletzt, dass er mit dem Krankenwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Zwei weitere Männer im Alter von 33 und 35 Jahren wurden leicht verletzt.

Bei Eintreffen der Polizei waren die Tatverdächtigen bereits geflüchtet. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnten zwei mutmaßliche Tatbeteiligte im Alter von 25 und 48 Jahren ohne Tatwerkzeuge ausfindig gemacht werden. Gegen sie wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Personen, die Angaben zum Geschehensablauf machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 mit der Polizei Bonn in Verbindung zu setzen.