1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Streit zwischen zwei Männern eskaliert: 43-Jähriger in Bonner Altstadt beraubt und verletzt

Streit zwischen zwei Männern eskaliert : 43-Jähriger in Bonner Altstadt beraubt und verletzt

Ein 43-Jähriger ist in der Nacht zu Mittwoch in der Bonner Nordstadt beraubt und verletzt worden. Der Mann war zuvor mit seinem 30-jährigen Bekannten in einen Streit geraten.

In der Bonner Nordstadt ist am frühen Mittwochmorgen ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Wie die Polizei mitteilte, hat ein 30-Jähriger seinen 43-jährigen Bekannten beraubt und verletzt. Gegen 5.50 Uhr wurde die Polizei nach eigenen Angaben zu der Auseinandersetzung an der Maxstraße alarmiert. Vor Ort trafen die Beamten den Leichtverletzten an.

Nach den bisherigen Erkenntnissen stritten die beiden Männer zunächst verbal miteinander. Im weiteren Verlauf soll der 30-Jährige seinem Kontrahenten dann mehrfach geschlagen und getreten haben. Anschließend nahm er Bargeld vom Verletzten und verließ den Tatort, bevor die Polizei eintraf.

Die Polizei leitete eine Fahndung ein, traf den Beschuldigten schließlich an und nahm ihn mit auf die Polizeiwache. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten das Bargeld und stellten es sicher. Das Kriminalkommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen.