1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Fahrzeug kippte auf die Seite: 72-Jährige bei Unfall auf A59 in Bonn schwer verletzt

Fahrzeug kippte auf die Seite : 72-Jährige bei Unfall auf A59 in Bonn schwer verletzt

Eine 72 Jahre alte Autofahrerin hat am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der A59 bei Bonn in Fahrtrichtung Köln schwere Verletzungen erlitten.

Mit schweren Verletzungen musste eine 72-jährige Troisdorferin am Montagmittag nach einem Verkehrsunfall nahe der Südbrücke in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr die Frau gegen 14.15 Uhr auf dem Beschleunigungsstreifen im Kreuz Bonn-Ost, um auf die Autobahn 59 in Richtung Köln aufzufahren.

Beim Wechsel auf den Fahrstreifen übersah sie nach Zeugenangaben den nachfolgenden Pkw eines 42-Jährigen aus Heiligenhaus. Der Mann konnte nicht mehr abbremsen und fuhr auf das Heck des Fahrzeugs der 72-Jährigen auf.

Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Pkw der Unfallverursacherin auf die linke Seite und schleuderte in den Grünbereich. Ein weiteres Fahrzeug wurde laut Polizei durch Überfahren der auf der Fahrbahn liegenden Trümmerteile beschädigt. Der 42-Jährige erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen.