Stadt plant weitere Lärmmessungen Wie Bonner Wirte mit den früheren Außengastro-Schließungen umgehen

Bonn · Zwei Bonner Altstadtkneipen müssen ihre Terrassen schon um 22 Uhr schließen. Die restlichen Gaststätten dürfen ihre Außengastronomie momentan bis 24 Uhr offen halten. Die Stadt wird jedoch auch dort entsprechende Messungen durchführen.

Tim Baumhauer in seiner Kneipe Steinbeck. Hier serviert er verschiedene Getränke.

Tim Baumhauer in seiner Kneipe Steinbeck. Hier serviert er verschiedene Getränke.

Foto: Horst Müller

Schlafen mit Hintergrundgeräuschen. Damit hat Altstadt-Bewohner Stefan Lindner kein Problem. Er lebt in der Breite Straße 48, direkt neben der Fußballkneipe Pinte. Manchmal werde es etwas lauter, vor allem am Wochenende. „Das ist aber auch diesem lebendigen Viertel geschuldet“, sagt er. „In der Regel hört man Gespräche und Gelächter. Lauter wird es beim Fußball. Wenn gejubelt wird, weil der FC ein Tor geschossen hat“, sagt Lindner. Auch unter der Woche sei die Pinte gut besucht, wenn Fußballspiele gezeigt werden.