1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Unfall in Bonn-Poppelsdorf: Auto rutscht an steiler Böschung in die Tiefe

Unfall in Bonn-Poppelsdorf : Auto rutscht an steiler Böschung in die Tiefe

Auf regennasser Fahrbahn hat am Donnerstagabend ein 21-Jähriger in Poppelsdorf die Kontrolle über seinen Wagen verloren und stürzte eine Böschung hinunter. Der Mann war vermutlich zu schnell unterwegs.

Ein 21-Jähriger ist am Donnerstagabend mit seinem Wagen an einer Böschung an der Straße Im Wingert in Bonn-Poppelsdorf mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann war vermutlich zu schnell unterwegs.

Der Autofahrer wollte gegen 22.15 Uhr von der Robert-Koch-Straße nach links in die Straße Im Wingert abbiegen, als er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto kam von der Straße ab und rutschte mehrere Meter eine steile Böschung hinunter, wie die Polizei mitteilt. Dabei wurde auch ein Baum beschädigt.

Der 21-Jährige sowie sein 20 Jahre alter Beifahrer konnten sich selbst aus dem Auto befreien und kamen mit leichten Verletzungen davon. Der Rettungsdienst brachte sie zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Das Auto wurde durch einen Abschleppdienst geborgen und schließlich abgeschleppt.