1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bahn: Zugausfälle, Fahrplanänderungen und Ersatzverkehr in Bonn

Bauarbeiten an der Strecke nach Mainz : Auf diesen Strecken fallen Züge ab Bonn aus

Auf der Bahnstrecke zwischen Köln und Mainz stehen umfangreiche Arbeiten an. Das führt bis zum 10. Juni zu erheblichen Einschränkungen und Zugausfällen in Bonn. Eine Übersicht.

Die Deutsche Bahn erneuert weiterhin die Eisenbahninfrastruktur zwischen Köln und Mainz. Von Freitag, 27. Mai, bis Freitag, 10. Juni, bündelt sie eine Vielzahl an Arbeiten an Bahnübergängen, Bahnhöfen, Oberleitungen, Gleisen und Weichen. Das führt zu Zugausfällen. So können etwa zwischen Roisdorf und Remagen von Freitag, 3. Juni, 21 Uhr, bis Dienstag, 7. Juni, 5 Uhr, keine Bahnen fahren. Die Änderungen:

  • RE 5: Von Montag, 30. Mai, bis Donnerstag, 2. Juni, entfällt abends der letzte Zug zwischen Bonn Hauptbahnhof und Remagen. Ab Freitag, 3. Juni, 21 Uhr, bis Dienstag, 7. Juni, 5 Uhr, entfallen alle Fahrten zwischen Roisdorf und Remagen. In der Zeit ab Dienstag, 7. Juni, bis Freitag, 10. Juni, entfällt die letzte Fahrt zwischen Bonn und Remagen.
  • RB 26: Alle Fahrten zwischen Köln Messe/Deutz und Remagen von Freitag, 3. Juni, 21 Uhr, bis Dienstag, 7. Juni, 5 Uhr, entfallen. In den Nächten gibt es immer wieder Ausfälle zwischen Bonn und Remagen. Montag bis Freitag entfallen teilweise die Züge zwischen Köln Messe/Deutz und Köln/Bonn Flughafen.
  • RB 30: Es entfallen alle Fahrten zwischen Bonn und Remagen im Zeitraum von Montag, 30. Mai, 5 Uhr, bis Freitag, 10. Juni, 23 Uhr.
  • RB 48: Alle Fahrten zwischen Köln und Mehlem fallen im gesamten Zeitraum aus. Von Samstag, 4. Juni, bis Montag, 6. Juni, gibt es Ersatzfahrten zwischen Deutz und Roisdorf.

Zwischen Roisdorf und Remagen wird es zwischen Freitag, 3. Juni, 21 Uhr, und Dienstag, 7. Juni, 5 Uhr, einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen geben, der alle Stationen anfährt. Zudem werden Schnellbusse eingesetzt. Am Bonner Hauptbahnhof werden am Pfingstwochenende also lediglich die Züge der S 23 nach Euskirchen verkehren. In Roisdorf, Bonn und Remagen werden Reisendenlenker vor Ort sein. Als Alternative zum SEV stehen die Stadtbahnlinien 16 und 18 zur Verfügung. Während der Arbeiten leitet die DB die Fernverkehrszüge über die rechte Rheinseite um. Alle Details auf bauinfos.deutschebahn.com/nrw.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.