Auto- und Schienenverkehr rund um Bonn Diese Baustellen beeinträchtigen den Verkehr in den Sommerferien

Bonn/Region · Baustellen auf der A59, Engpässe auf der A560 und die Bahn sperrt die Schnellfahrstrecke zwischen Siegburg und dem Flughafen Frankfurt. Diese Strecken sollten Reisende in den Sommerferien meiden.

 In den Sommerferien sind zahlreiche Baustellen in Bonn und der Region geplant (Symbolfoto).

In den Sommerferien sind zahlreiche Baustellen in Bonn und der Region geplant (Symbolfoto).

Foto: dpa/Jan Woitas

Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen beginnen am Montag, 8. Juli und enden am Dienstag, 20. August 2024. In dieser Zeit sind einige Baustellen auf wichtigen Verkehrswegen in der Region geplant. Eine Übersicht.

A59 zwischen Troisdorf und Spich

Die geplanten Baustellen auf der A59 könnten vor allem Reisende in den Sommerferien überraschen, denn sie sind für zwei Wochenenden geplant. Läuft alles nach Plan, ist die A59 zunächst in der Zeit von Freitag, 26. Juli, bis Montag, 29. Juli, in Fahrtrichtung Köln zwischen Troisdorf und Spich komplett für den Verkehr gesperrt. Die zweite Bauphase ist von Freitag, 2. August, bis Montag, 5. August, auf den Fahrbahnen Richtung Bonn eingeplant. In dieser Zeit ist die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Spich und Troisdorf voll gesperrt. Umleitungen sollen ausgeschildert werden. Auch ein dritter Termin ist schon genannt, falls die Arbeiten an den beiden Wochenenden nicht gelingen. Er liegt nach den Sommerferien: Dann sollen die Sperrungen zwischen Freitag, 30. August, und Montag, 2. September, erfolgen.

 Baustelle auf der A59

Baustelle auf der A59

Foto: GA/Grafik

Autobahndreieck Sankt Augustin-West

Die Deutsche Bahn erweitert die A560 für den Ausbau der Linie S13. Dadurch können Autofahrer, die von der A59 in Richtung Siegburg fahren möchten, aktuell nur einspurig abbiegen. Am Autobahndreieck Sankt Augustin-West dauert die Bauphase voraussichtlich noch bis August 2025. Seit dem 3. Mai ist zusätzlich die Auffahrt zur A560 nach Siegburg nur einspurig befahrbar.

Baustelle auf der Bornheimer Straße in Bonn

Die Bornheimer Straße ist eine der komplexesten Baustellen in Bonn. Hier wird noch voraussichtlich bis zum Jahresende die komplette leitungsgebundene Infrastruktur wie Fernwärme, Gas, Wasser und die Energieversorgung erneuert, ebenso wie die Telekommunikation.

Bahn sperrt Strecke zwischen Siegburg und Frankfurt Flughafen

Die rechtsrheinische ICE-Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt/Main wird im Sommer einen Monat lang gesperrt. Die Deutsche Bahn (DB) erneuert zwischen dem 16. Juli und dem 16. August die Schienen zwischen dem Siegburger Bahnhof und dem Halt Frankfurt/Main Stadion. Laut Bahn verlängert sich die Fahrtzeit zwischen 40 und 100 Minuten - was mindestens eine Verdopplung der gewohnten Fahrtzeit bedeutet. Aktuell können Pendelnde noch in 41 Minuten von Siegburg zum Frankfurter Flughafen kommen. Die Strecke Siegburg/Bonn, Montabaur und Limburg Süd wird mit Ersatzverkehr von der Bahn bedient. Was Reisende zu der geplanten Sperrung auf der Bahnstrecke wissen müssen.

Weitere Bahnsperrungen in den Sommerferien

Zu Beginn der Sommerferien laufen noch die Arbeiten für den dreigleisigen Ausbau der Schienenverbindung zwischen Oberhausen und Emmerich. Planmäßig soll sie bis zum 14. Juni (21 Uhr) gesperrt bleiben. Mehrere wichtige Regionallinien fallen in der Zeit aus - der RE5 und RE49 zwischen Oberhausen und Wesel/Emmerich, der RE19 zwischen Oberhausen und dem niederländischen Arnheim und der RE44 zwischen Duisburg und Bottrop.

Auch zwischen Köln und Düsseldorf laufen Bauarbeiten bei der Bahn. Sie sollen ebenfalls bis zum 14. Juni beendet sein. Züge werden zwischen Köln und Düsseldorf umgeleitet. Auf der Strecke von Köln nach Dortmund über Solingen kommt es zu 20 Minuten Verzögerung. Der Fernverkehr hält nicht in Mülheim und Bochum Hauptbahnhof.

Die Sanierung der Riedbahn hat auch Auswirkungen auf die Verbindungen zwischen Frankfurt und Köln. Mehrere Linien werden umgeleitet und halten nicht am Frankfurter Flughafen.

Sperrungen in Köln

Noch bis zum 14. November 2024 können Autos und Motorräder die Mülheimer Brücke nur in Fahrtrichtung Wiener Platz überqueren. Die entgegengesetzte Fahrtrichtung ist gesperrt.

Auch das CSD-Straßenfest vom 19. bis 21. Juli liegt in den Sommerferien. Straßensperrungen auf der Gürzenichstraße zwischen Heumarkt und Quatermarkt sowie der Heumarkt und Alter Markt einschließlich der unmittelbar angrenzenden Altstadtgassen für den Fahrzeugverkehr und in weiteren Bereichen hat die Stadt Köln angekündigt.

Auch Langzeit-Baustellen gehen weiter

Wer zwischen Bonn und dem Siebengebirge mit dem Auto unterwegs ist, kennt auf der B42 die vier Kilometer lange Mammutbaustelle entlang der sogenannten Tunnelkette zwischen Oberkassel und Königswinter. Während der etwa zweieinhalbjährigen Bauarbeiten sollen die drei zusammenhängenden Bauwerke auf den neuesten technischen Stand gebracht werden – etwa bei der Sicherheitstechnik. Etwa 50.000 Kraftfahrzeuge passieren sie täglich, so Straßen.NRW. Voraussichtlich Ende 2024 sollen die Arbeiten dort beendet sein.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort