1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Neue Episode des Crime-Podcasts: Bei „Akte Rheinland“ geht es um jugendliche Straftäter in Bonn

Neue Episode des Crime-Podcasts : Bei „Akte Rheinland“ geht es um jugendliche Straftäter in Bonn

Am Donnerstag erscheint eine neue Folge des GA-Crime-Podcasts „Akte Rheinland“. Diesmal wird das Thema „Jugendliche Intensivtäter“ aufgegriffen - auch vor dem Hintergrund der tödlichen Prügelattacke auf Niklas Pöhler.

Nachdem der Tod Niklas Pöhlers bereits in Episode 7 aufgegriffen wurde, ist GA-Reporterin Ayla Jacob erneut bei „Akte Rheinland“ zu Gast. Die auf Polizei- und Sicherheitsthemen spezialisierte Journalistin spricht mit den Redakteuren Andreas Dyck und Anna Maria Beekes über jugendliche Intensivtäter in Bonn - also Menschen unter 21 Jahren, die wiederholt straffällig werden.

Wie entstehen kriminelle Karrieren? Wer ist besonders anfällig dafür, straffällig zu werden, in welchem Milieu bewegen sich die Jugendlichen? Was tun Stadt und Polizei, um Täter am Rückfall zu hindern und ihnen ein bürgerliches Leben nahezubringen? Diese Fragen versuchen die Gesprächspartner im Podcast zu beantworten. Dabei geht es auch um den Hauptverdächtigen im Fall Niklas, Walid S., der für diese Tat freigesprochen wurde und trotzdem bis heute eine Reizfigur im öffentlichen Bewusstsein der Region ist.

Akte Rheinland“ erscheint jeden zweiten Donnerstag. Über den Blog akte-rheinland.de kann der Podcast direkt angehört werden. Der Blog begleitet jede Episode zum jeweiligen Erscheinungstermin mit crossmedialen Inhalten. Der Podcast ist zudem über Spotify, Apple Podcasts, Stitcher, Deezer und weitere Podcatcher abrufbar und kann kostenlos abonniert werden.