1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Kasernenstraße in Bonn: Bewaffnete Männer überfallen Spielhalle

Kasernenstraße in Bonn : Bewaffnete Männer überfallen Spielhalle

Die Polizei sucht nach zwei Unbekannten, die am Sonntagabend eine Spielhalle in der Kasernenstraße in Bonn überfallen haben sollen. Einen Angestellten sollen sie dabei mit einer Schusswaffe bedroht haben.

Bislang unbekannte Täter haben am Sonntagabend eine Spielhalle auf der Kasernenstraße in Bonn überfallen. Wie die Polizei mitteilte, betraten die Männer das Lokal gegen 23.55 Uhr, bedrohten einen Angestellten mit einer mutmaßlichen Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld. Der Angestellte packte ihnen daraufhin vorwiegend Münzgeld aus einer Wechselkasse in eine Tüte, anschließend verließen die Täter die Spielhalle und flüchteten in unbekannte Richtung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte nicht zur Festellung der Unbekannten, weshalb die Ermittler nun um Hinweise aus der Bevölkerung bitten. Die Männer können aufgrund von Zeugenangaben folgendermaßen beschrieben werden:

Die erste Person ist etwa 20 bis 30 Jahre alt, hatte eine Kapuze aufgezogen und trug eine dunkle Jacke sowie Jeans. Der Mann hat einen schwarzen Bart, sein Hautteint wird als dunkel beschrieben. Er sprach fließend Deutsch ohne Akzent. Über seinen Mittäter ist lediglich bekannt, dass auch er zwischen 20 und 30 Jahren ist und zur Tatzeit ein Basecap trug. Hinweise zu dem Überfall oder den Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter 022/150 entgegen.