1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Blitzer in Bonn-Poppelsdorf mit roter Farbe beschmiert

Vandalismus in Bonn : Unbekannte beschmieren Blitzer in Poppelsdorf

Die Kamera des mobilen Blitzanhängers an der Sebastianstraße löst nicht mehr aus. Denn bislang Unbekannte haben die Scheibe der Optik mit Farbe beschmiert.

Unbekannte haben den Blitzer an der Sebastianstraße in Bonn-Poppelsdorf mit Farbe beschmiert. Man muss schon genau hinschauen, denn die rote Scheibe, hinter der sich die Messtechnik befindet, wurde in einem ähnlichen Farbton zugesprüht.

Es ist nicht die erste Farbattacke auf genau diesen Anhänger. Noch im Januar, als er mal wieder an der der Remagener Straße (B9) in Mehlem stand, wurde die Scheibe von Unbekannten geschwärzt.

Die Stadt hat in dem Fall kein Problem außer weniger Einnahmen durch Raser: „Der semistationäre Messanhänger wird von der Herstellerfirma gemietet. Diese ist bei Vandalismusschäden durch Säubern oder Ersetzen einzelner Teile verpflichtet, das Gerät wieder in den funktionsfähigen Zustand zu versetzen“, teilte das Presseamt der Stadt schon damals mit. In der Regel wird die Farbe schnell wieder entfernt und das Gerät scharf geschaltet.