Fotofahndung der Polizei Frau schlug 37-Jähriger in Bonner Club Glas ins Gesicht

Bonn · Eine Unbekannte hat am 1. April eine 37-Jährige in einem Bonner Nachtclub angegriffen und verletzt. Die Polizei fahndet nun öffentlich mit Fotos nach der Tatverdächtigen.

 Eine Discokugel hängt an der Decke. Nach einer Attacke in einer Bonner Disco fahndet die Polizei nach der Verdächtigen. (Symbolfoto)

Eine Discokugel hängt an der Decke. Nach einer Attacke in einer Bonner Disco fahndet die Polizei nach der Verdächtigen. (Symbolfoto)

Foto: dpa/Britta Pedersen

Eine unbekannte Frau soll am 1. April eine 37-Jährige in einem Bonner Nachtclub angegriffen haben. Die Polizei fahndet nun mit Fotos nach der Tatverdächtigen. Gegen 5 Uhr morgens soll die unbekannte Frau die 37-Jährige nach Angaben der Polizei im Club an der Bornheimer Straße unvermittelt mit einem Glas ins Gesicht geschlagen haben. Diese erlitt dabei Schnittwunden.

Nach bisherigem Ermittlungsstand könnte die Unbekannte mit Vornamen „Sandrin“ heißen und halte sich gerne im Bonner Nachtleben auf. Sie habe blonde Haare, eine gepflegte äußere Erscheinung und sei schlank, teilt die Polizei mit.

Tatverdächtige nach Angriff in Bonner Club
4 Bilder

Tatverdächtige nach Angriff in Bonner Club

4 Bilder
Foto: Polizei NRW

Die Ermittlungen der Polizei konnten bislang nicht zur Identifizierung der Tatverdächtigen führen, sodass die Polizei auf richterlichen Beschluss nun eine Fotofahndung eingeleitet hat. Zeugen werden gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer 0228/150 oder per Mail unter KK14.Bonn@polizei.nrw.de zu melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Ein Bonner Treppenwitz
Kommentar zum rutschigen Abgang am Hauptbahnhof Ein Bonner Treppenwitz