1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn: Autofahrer in der Maxstraße ausgeraubt - Polizei ermittelt

Raubüberfall in der Bonner Altstadt : Männer schlagen auf Autofahrer ein und rauben Geldbörse

Mehrere Männer haben am Sonntagabend mit einem Stock auf einen 41-jährigen Autofahrer in der Maxstraße in Bonn eingeschlagen und dem Mann das Portemonnaie gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Mehrere unbekannte Täter haben am Sonntagabend einen 41-Jährigen in einer Sackgasse in der Bonner Altstadt ausgeraubt. Die Verdächtigen schlugen ihn und stahlen ihm das Portemonnaie, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Demnach fuhr der Mann gegen 20.35 Uhr mit einem weißen BMW in den Sackgassenbereich der Maxstraße. Nachdem der 41-Jährige vor einem Mehrfamilienhaus geparkt hatte, traten die Männer an das Auto heran. Einer von ihnen riss die Fahrertür auf, drohte ihm mit einem Messer und forderte die Geldbörse des Mannes. Ein weiterer Täter schlug mit einem Stock auf den Mann ein. Im Anschluss rannten die Täter über den Treppenaufgang zur Weiherstraße am Ende der Sackgasse davon. Der Mann wurde verletzt, Rettungskräfte brachten ihn nach der Behandlung vor Ort in ein Krankenhaus.

Die alarmierte Polizei leitete eine Fahndung ein, konnte die Täter aber nicht mehr antreffen. Den bisherigen Ermittlungen zufolge soll es sich um drei bis vier junge Männer handeln. Mehr Informationen zu ihnen liegen der Polizei zufolge nicht vor.

Die Ermittler suchen nach Zeugen, denen die Gruppe aufgefallen ist, und bitten unter der Telefonnummer 0228/150 oder per E-Mail an KK32.Bonn@polizei.nrw.de um Hinweise.