1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn: Autofahrer rassistisch beleidigt und Beifahrerin geschlagen

Vorfall in Bonn : Radfahrer beleidigt Autofahrer rassistisch und attackiert Beifahrerin

Im Juni soll ein Radfahrer einen Autofahrer rassistisch beleidigt und dessen Beifahrerin mit einer Schraubzwinge geschlagen haben. Die Polizei suchte am Donnerstag mit einem Foto nach dem Mann. Nun wurde er identifiziert.

Am 24. Juni kam es gegen 20.40 Uhr zu einem Angriff auf einen Autofahrer und seine Beifahrerin auf der Karl-Barth-Straße in Bonn zwischen Kessenich und Dottendorf.

Wie die Polizei mitteilte, soll ein Radfahrer den 41-jährigen Autofahrer rassistisch beleidigt haben. Anschließend schlug er dessen 24-jährige Beifahrerin mit einer Schraubzwinge. Auch das Auto wurde in Mitleidenschaft gezogen und beschädigt.

Die beiden fuhren dem Mann über die Servatiusstraße in Richtung Bad Godesberg hinterher und fotografierten ihn. Mithilfe dieses Fotos suchte die Polizei am Donnerstag nach dem Mann. Nur wenige Stunden später nahm die Polizei die Fahndung zurück. Der Tatverdächtige sei identifiziert worden und habe sich bei der Polizei gemeldet.