Feuerwehreinsatz bei Bonn Auto fängt auf der A565 Feuer und brennt aus

Bonn · Auf der Autobahn 565 kurz vor der Auffahrt Bonn-Hardtberg hat am Freitagvormittag ein Auto Feuer gefangen und ist komplett ausgebrannt. Es kam zwischenzeitlich zu Verkehrsbehinderungen.

 Der ausgebrannte PKW auf dem Standstreifen der A565 soll nun abtransportiert werden. Fahrer und Beifahrer blieben unverletzt.

Der ausgebrannte PKW auf dem Standstreifen der A565 soll nun abtransportiert werden. Fahrer und Beifahrer blieben unverletzt.

Foto: Petra Reuter

Die Bonner Feuerwehr ist am Freitagvormittag zur Autobahn 565 ausgerückt. In Höhe der Anschlussstelle Hardtberg brannte ein Pkw auf dem Standstreifen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Das Fahrzeug habe etwa einen Kilometer vor der Auffahrt Hardtberg Öl verloren und dann Feuer gefangen, teilte die Polizei mit. Andere Autofahrer machten Fahrer und Beifahrer mittels Lichthupe und Hupe darauf aufmerksam.

Kurz vor der Auffahrt Hardtberg kam das Auto dann auf dem Standstreifen zum Stehen. Das Auto brannte komplett aus. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Es kam in Richtung Meckenheim zu Verkehrsbehinderungen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort