1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn: Cityring soll in etwa drei Wochen wieder öffnen

Verkehrsführung in Bonn : Cityring soll in etwa drei Wochen wieder öffnen

Der Cityring in Bonn ist in Höhe der Maximilianstraße/Kaiserplatz für den Verkehr immer noch gesperrt. Er soll zwar wieder geöffnet werden, offen ist aber wann. Unterdessen prüft die Bezirksbürgermeisterin eine Klage.

Nach wie vor ist der Cityring in Höhe der Maximilianstraße/Kaiserplatz für den motorisierten Individualverkehr tabu. Er soll aufgrund eines Ratsbeschlusses zwar wieder geöffnet werden, offen ist bisher nur, wann das geschehen wird.

Die Bezirksregierung Köln hatte die Rechtsauffassung von Oberbürgermeister Ashok Sridharan bestätigt, dass der Stadtrat und nicht die Bezirksvertretung Bonn in der Frage der Verkehrsführung auf dem betreffenden Teil des Cityrings zuständig sei. Eine Prüfung dieser Frage hatte Bezirksbürgermeisterin Brigitta Poppe-Reiners (Grüne) beantragt, da die Bezirksvertretung Bonn den Standpunkt vertreten hatte, sie und nicht der Stadtrat sei zuständig. Das Bezirksgremium hatte gegen die Öffnung votiert. Daraufhin teilte die Stadt Bonn mit, sie werde die Kappung des Cityrings kurzfristig wieder aufheben lassen. „Wir werden ihn in etwa drei Wochen wieder öffnen“, erklärte Andrea Schulte von Presseamt. Zuvor müsse unter anderem noch der Auftrag für die Markierungen vergeben werden. 

Poppe-Reiners sagte, dass sie die Frage der Zuständigkeit nun von einer Rechtsanwaltskanzlei prüfen lassen wolle, um gegebenenfalls Klage gegen die Öffnung des Cityrings einzulegen. Derzeit werde noch festgestellt, ob die Bezirksverwaltungsstelle die Kosten für eine mögliche Klage zu tragen habe.