Rund 500 Teilnehmer erwartet Demonstration gegen Gaza-Krieg findet am Samstag in Bonn statt

Bonn · Am Samstag findet in Bonn eine Demonstration gegen den Gaza-Krieg statt. Es werden rund 500 Teilnehmer erwartet. Verkehrsteilnehmer müssen mit vorübergehenden Beeinträchtigungen rechnen.

 Palästinenser protestieren in Bonn. (Archivfoto)

Palästinenser protestieren in Bonn. (Archivfoto)

Foto: Benjamin Westhoff

Unter dem Motto „Stoppt den Genozid in Gaza! Freiheit für alle Gefangenen" findet am Samstag eine Demonstration gegen den Krieg in Gaza in Bonn statt. Die Demonstration startet laut einer Pressemitteilung der Bonner Polizei um 15 Uhr mit einer Standkundgebung auf dem Friedensplatz. Der Veranstalter rechne zunächst mit bis zu 20 Teilnehmer. Ab 16.30 Uhr bewege sich die Versammlung von dort aus mit etwa 500 erwarteten Teilnehmern durch die Stadt.

Folgende Straßen und Orte sind von der Demonstration betroffen: Wilhelmstraße, Oxfordstraße, Bertha-von-Suttner-Platz, Belderberg, Rathausgasse, Am Hof, Am Neutor, Kaiserplatz, ZOB, Am Hauptbahnhof, Thomas-Mann-Straße, Budapester Straße und Sternstraße.

Am Bertha-von-Suttner-Platz und am ZOB wird es jeweils eine kurze Zwischenkundgebung geben. Die Veranstaltung endet gegen 19 Uhr wieder auf dem Friedensplatz. Für die Dauer des Aufzugs müssen Verkehrsteilnehmer laut Polizei mit vorübergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen rechnen. Die Bonner Polizei wird die Versammlung begleiten.

(ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Erfolg bemisst sich an Taten
Kommentar zur Bonner Klimaplan-Bilanz Erfolg bemisst sich an Taten