1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn-Duisdorf: Mann nach häuslicher Gewalt der Wohnung verwiesen

Bonn-Duisdorf : Mann nach häuslicher Gewalt der Wohnung verwiesen

In Bonn-Duisdorf soll ein Ehemann seine Frau in der Nacht zu Samstag geschlagen haben. Die einschreitenden Polizeibeamten verwiesen den Mann der Wohnung.

In der Nacht zu Samstag eilten Beamte einer Frau in Bonn-Duisdorf zur Hilfe, wie die Polizei am Montag mitteilt. Dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei zufolge soll der 33-jährige Ehemann seine Partnerin geschlagen haben. Die Beamten verwiesen ihn der Wohnung und sprachen ein zehntägiges Rückkehrverbot aus. Sollte dieses Verbot missachtet werden, drohen dem Tatverdächtigen ein Strafgeld von 500 Euro sowie ein Ermittlungsverfahren.

Die Polizei wies in diesem Zusammenhang auf den Zweck der Zehn-Tage-Frist hin. Der Wohnungsverweis soll den Opfern die notwendige Zeit geben, sich Beratung und Unterstützung von Hilfseinrichtungen zu holen. Die Ehefrau wurde laut Mitteilung von den Beamten diesbezüglich auf mögliche Angebote und ihre Rechte hingewiesen.

(ga)