Ungewohnter Anblick in der Fußgängerzone Ente bummelt in Bonn durch die Sternstraße

Bonn · Eine Ente hat sich vor Kurzem in die Bonner Sternstraße verirrt. Weshalb es den Vogel in die Innenstadt verschlug, ist schwer zu sagen. Eins ist jedoch sicher – die Ente hatte ihren großen Auftritt.

 Eine Ente in der Sternstraße gibt es nicht alle Tage zu sehen.

Eine Ente in der Sternstraße gibt es nicht alle Tage zu sehen.

Foto: Alessandra Fahl

Auf den ersten Blick scheint alles gewöhnlich – die Sternstraße ist am frühen Montagabend gut gefüllt. Zwischen einem Meer aus Beinen laufen Tauben umher und picken liegengebliebene Essensreste von der Straße. Alles ziemlich normal, bis plötzlich eine Ente zwischen ihnen auftaucht. Eigentlich würde man den Vogel bei seinen Artgenossen am Rheinufer vermuten – doch am Montagabend hat sich dieses Exemplar unter die Stadttauben gemischt. Das Tier watschelt mitten in der Fußgängerzone von Wasserrinne zu Wasserrinne und wird auf einmal zum beliebten Fotomotiv.

Ein Anruf beim Naturschutzbund: Die Experten raten dazu, die Ente einzufangen oder zum Hofgarten zu scheuchen. Da gebe es Brutplätze. So beginnt eine gemeinschaftliche Rettungsmission inmitten der Bonner Innenstadt. Mit Pommes als Lockmittel laufen hilfsbereite Passanten der Ente im Entenmarsch hinterher – mit Erfolg. Allerdings nur bis zum Marktplatz, wo ein Hund das Tier mit einem lauten Bellen zurück in die Fußgängerzone treibt. Wo ihr Weg sie danach noch hinführte, ist nicht bekannt.

Doch so ungewöhnlich das alles auch anmuten mag. Aktuell gibt es noch eine weitere Stadtente, die in der Willhelmstraße nistet. Das vierte Jahr in Folge brütet sie dort im Hinterhof der Akademie für internationale Bildung ihre Küken aus. Nachwuchs erwartet Claudia Werth, Koordinatorin der Akademie, in der nächsten Woche. Ob die Ente in der Sternstraße ihrer Artgenossin nebenan einen Besuch abstatten oder die neueste Bademode für die kommende Rheinsaison im Schaufenster betrachten wollte, ist schwer zu sagen. Eines jedoch ist sicher – die Ente hatte ihren großen Auftritt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort