Bonn erzählen von ihren Silvesterplänen Ein Prosit mit Abstand

Bonn · Der Jahreswechsel kommt zum zweiten Mal leise daher. Das liegt vor allem an der Corona-Inzidenz, die in Bonn auf 179,4 steigt.

 Glas am Stiel: praktisch, wenn man dem anderen beim Feiern nicht so nahe kommen will.

Glas am Stiel: praktisch, wenn man dem anderen beim Feiern nicht so nahe kommen will.

Foto: eliasbilly - stock.adobe.com/ga

Entschleunigung mit den Liebsten – nach diesem Motto werden wohl viele Bonner den Jahreswechsel begehen. Anstatt auf schillernden Partys in Restaurants, Kneipen und Discotheken zu feiern und tanzen, kommen die Menschen wohl eher in besinnlichen Runden zusammen. Brettspiele und Raclette werden auch dieses Jahr das gefragteste Abendprogramm sein. Da der Verkauf von Feuerwerksartikeln erneut bundesweit verboten ist, lösen Wunderkerzen am Tisch das sonst lautstarke Lichterspektakel am Himmel ab – manches Haustier freut sich darüber.