1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn-Fest vom 4. bis 6. Oktober 2022: Alle Infos zum Event

Event am Wochenende : Das erwartet Besucher beim 23. BonnFest

Veranstalter, Unternehmer und Vereine haben das Programm für das 23. BonnFest vorgestellt. Nach zwei Jahren Corona-Pause kann das Fest wieder stattfinden. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Infos.

Wann findet das BonnFest 2022 statt?

Nach zwei Jahren Pause präsentieren sich beim 23. BonnFest erneut viele Vereine, Unternehmen und Geschäftsleute in der Bonner Innenstadt. Vom 30. September bis 2. Oktober bietet die City viele Attraktionen und Veranstaltungen, verspricht der Gastgeber, der Verein city-marketing bonn voller Stolz: „Die Besucher werden in der gesamten Bonner Fußgängerzone einen aufregenden Mix aus Musik, Tanz, Show, Einkaufserlebnis, Informationen und vielen Mitmachaktionen entdecken können“, sagt Geschäftsführerin Maike Reinhardt.

Am Sonntag haben die Geschäfte geöffnet. „Es ist sehr wichtig, dass wir Bonner zeigen, wie schön unsere Innenstadt ist und was wir zu bieten haben. So ein Fest ist auch für Handel und die Gastronomie sehr wichtig“, sagt Vorstandsmitglied Karina Kröber.

Bonnfest 2022: Wann ist die Eröffnung?

Offiziell eröffnet wird das Bonnfest am Freitag um 19 Uhr durch die Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner und den Vorstand city-marketing bonn e.V.. Am Sonntag um 18 Uhr wird das Fest mit der getanzten Ode an die Freude beendet.

BonnFest 2022: Das sind die Veranstaltungszeiten

BonnFest 2022: Welche Themenwelten gibt es?

Die Friedrichstraße wird sich an dem Wochenende erneut als Weinmeile präsentieren – unter dem Motto „Wein & Design“. Zehn Winzer aus der Region sind dann in der Einkaufsstraße vertreten. Dazu gibt es kulinarische Spezialitäten. Der Marktplatz verwandelt sich am Sonntag in eine quirlige Kinderwelt mit Spielen und vielen Möglichkeiten zum Toben und Mitmachen. Vor dem Alten Rathaus laden die Bonner Musik- und Tanzschulen sowie Sport-, Fitness- und Gesundheitsanbieter ein, ihre Angebote kennenzulernen und direkt auszuprobieren.

Im Garten der Bildung zwischen Haus der Bildung und Windeckbunker an der Budapester Straße können Menschen mitten in der Stadt an der Schaffung eines ökologisch hochwertigen, partizipativen Nutzgartens mitwirken. Der Garten der Volkshochschule bietet Interessierten auch die Möglichkeit, durch Beobachten, Erfahren und Handeln Ideen für den eigenen Garten zu entwickeln, sagt VHS-Direktorin Ingrid Schöll. Am Sonntag ist Gärtnermeister Dominik Block von 14 bis 16 Uhr vor Ort, erklärt das Konzept des Gartens, welche Arbeiten jetzt anstehen und welche Ideen es für die Zukunft gibt.

Große Freude bei Veranstaltern, Unternehmern und Vereinen. Sie stellen das Programm für das 23. BonnFest vor.
Große Freude bei Veranstaltern, Unternehmern und Vereinen. Sie stellen das Programm für das 23. BonnFest vor. Foto: Niklas Schröder

Das Projekt Bonner Feger auf dem BonnFest

Die Reinigung der gesamten Veranstaltungsfläche in der Innenstadt übernehmen die Bonner Feger, nachdem das Abfallwirtschaftsunternehmen BonnOrange laut Veranstaltern diese Leistung wegen Personalmangel in diesem Jahr nicht übernehmen kann. Das Projekt Bonner Feger des Vereins für Gefährdetenhilfe gibt es seit 2019 und wendet sich an Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten. Das Angebot dient dazu, der Zielgruppe Tagesstruktur anzubieten, sie an Arbeit heranzuführen und ihnen Teilhabe zu ermöglichen, erklärt Sebastian Jendrek. „Die Reinigung beim BonnFest ist für uns eine gute Möglichkeit, die Vereinsarbeit zu präsentieren, und auch unsere Klienten freuen sich, wenn sie mitarbeiten dürfen. Auch sie fühlen sich als Bonner Bürger“, erklärt der Streetworker.

Das ist das Programm des BonnFestes

Auf beiden Bühnen am Markt und auf dem Münsterplatz wird an allen drei Tagen ein buntes Programm mit Shows und Musik geboten. Anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens präsentiert das Bonner Stadtsoldaten-Corps am Freitag die Bands „Kaschämm“ und „Klüngelköpp“, die ab 19.30 Uhr auf dem Marktplatz mit kölscher Musik für Stimmung sorgen. Ebenfalls am Freitag startet die Opening-Veranstaltung zum Nopus-Festival mit Electronic Dance Music von 19 Uhr bis 22 Uhr. Die Veranstaltungstechnikfirma Klartraum Studios hat dazu ein Konzept entwickelt, das bereits beim letzten BonnFest zum Zuge kam.

Viel Musik auf den Bühnen: Welche Sänger und Bands treten auf dem BonnFest auf?

„Uns ist es wichtig, ein Zusammenspiel aus Musik, Licht und Dekoration mit Electronic Dance Music zu verbinden“, sagt Jungunternehmer Tim Biedinger. Am Samstag, 1. Oktober, werden Bands wie De Anjeschwemmten, Sir Williams und Schlagermetall für gute Stimmung auf dem Marktplatz sorgen. Erstmalig findet auf dem Münsterplatz von 19 bis 22 Uhr die 1. Bonner Schlagernacht mit DJ Dirk Meesters statt. Kommentiert und moderiert wird das Bühnenprogramm am Alten Rathaus von Thomas Zimmermann, auf dem Münsterplatz von Mirko Feld. Beide werden neben den Show-Acts auch Bonner Persönlichkeiten als Interviewpartner begrüßen.