1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn: Feuerwehr rückt zu Brand in Bürogebäude aus

Feuer in Büro : Feuerwehr rückt zu Brand an Bundesbehörde in Bonn aus

In einem Büro einer Bundesbehörde an der Graurheindorfer Straße in Bonn hat es am Sonntag gebrannt. Die Feuerwehr rückte mit 28 Wehrleuten aus, der durch das Feuer entstandene Ruß richtete großen Schaden an.

Die Bonner Feuerwehr ist am Sonntagnachmittag mit mehreren Fahrzeugen und 28 Wehrleuten an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht an der Graurheindorfer Straße ausgerückt. In einem Büro hatte es gebrannt, die Wehrleute waren gegen 14.15 Uhr aufgrund der Rauchentwicklung alarmiert worden.

Die Feuerwehr ging nach eigenen Angaben unter Atemschutz und mit einem Löschrohr in das Bürogebäude vor, bei Eintreffen in dem betroffenen Büro war das Feuer bereits erloschen.

Unter anderem habe dort ein Elektrogerät gebrannt, es entstand ein großer Rußschaden. Die Wehrleute entrauchten schließlich mit einem Lüfter das Büro und die angrenzenden Flurbereiche. Verletzt wurde niemand. Die genaue Ursache für den Brand ist unklar.