Personal dringend gesucht Viele Gastronomen in Bonn blicken mit Sorge auf den Frühling

Hardtberg · Zwar winken Lockerungen der Corona-Regeln, dennoch suchen viele Kneipiers und Restaurantbetreiber in Bonn noch Personal. Gerade bei Studierenden scheint das Interesse kaum vorhanden. Manche wollen bereits nach Kräften im Ausland suchen.

 Schon vor Corona sind die Bewerbungen für Hilfsjobs von Studenten bei Bert Jakwerth von der Harmonie spürbar zurückgegangen.

Schon vor Corona sind die Bewerbungen für Hilfsjobs von Studenten bei Bert Jakwerth von der Harmonie spürbar zurückgegangen.

Foto: Benjamin Westhoff

Wenn es demnächst wieder wärmer wird, wenn die Corona-Lockerungen endlich auch die Gastronomie erreichen, dann wird es auch wieder voll in Bistros, Eisdielen und Restaurants. Damit die Betreibenden mit dem Gäste-Ansturm fertig werden können, wird vor allem eins benötigt: Personal. Einige hegen jetzt größere Befürchtungen, denn sie sehen nicht erst seit Corona ein schwindendes Interesse im Bereich der Service-Aushilfe. Ein Gastronom macht sich hingegen auf GA-Nachfrage derzeit keine großen Sorgen.