1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn: Große Stadtrundfahrt im Cabriobus startet wieder

Auch in bönnscher Mundart : Große Stadtrundfahrt im Bonner Cabriobus startet wieder

Bereits in dieser Woche sollen die Stadtrundfahrten des Cabriobusses in Bonn wieder aufgenommen werden - unter Corona-Bedingungen und mit einer weiteren Neuerung.

Die Stadtrundfahrten mit dem HopOn-HopOff-Cabriobus durch Bonn starten in dieser Woche wieder. Ab Freitag, 11. Juni, bietet Familie Willms wieder ihre Fahrten an, wie die Stadt Bonn mitteilt. Diese finden unter den bekannten Corona-Regeln statt: Jeder Gast benötigt einen negativen Corona-Test oder einen Nachweis dass er genesen oder vollständig geimpft ist. Außerdem müssen FFP2-Masken getragen und der Mindestabstand eingehalten werden. Darüber hinaus wird es eine Kontaktnachverfolgung geben. Eine Platzbeschränkung gebe es aber nicht, heißt es von der Stadt Bonn.

Eine erfreuliche Neuerung für alle Freunde des bönnschen Dialekts gibt es ebenfalls: Ab dem 18. Juni sind die Erläuterungen der Sehenswürdigkeiten auch in bönnscher Mundart verfügbar. „Mit diesem Kanal möchten wir den Bonner*innen und Gästen einen weiteren Teil der Bonner Tradition nahe bringen und ihr so auch ein Stück Tribut zollen. Wir freuen uns, wenn wir dazu beitragen können, Tradition zu erhalten und sie mit der Moderne zu verbinden“, erklärt Melanie von Seht, Leiterin der Bonn-Information. Übersetzt und eingesprochen wurden die Texte von Elisabeth Schleier, die selbst Gäste durch die Bonner Innenstadt und auf dem Schloss Drachenburg führt.

Neben dem bönnschen Kanal gibt es außerdem noch einen deutschen, englischen, französischen, niederländischen, spanischen und japanischen Kanal. Weitere Sprachen, sowie auch ein Kinderkanal, sind in Planung. Alle Hinweise, zusätzliche Informationen, Abfahrtszeiten und Tickets finden Interessierte unter www.citytour.de.

(ga)