1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn-Hauptbahnhof: Polizei führt Kontrollen durch

Mehrere Ordnungswidrigkeiten : Bonner Polizei führt Kontrollen am Busbahnhof durch

Die Polizei hat am Mittwoch Kontrollen in Bonn durchgeführt. Dabei wurden mehrere Ordnungswidrigkeiten festgestellt.

Am Mittwoch hat die Bonner Polizei zwei Schwerpunktkontrollen in Bonn durchgeführt. Ab 9.30 Uhr kontrollierten die Beamten in der Innenstadt sowie in Beuel vorbeikommende Radfahrer. Insgesamt wurden dabei neun Personen wegen ordnungswidrigem Verhalten belangt: Drei Radfahrer hatten während der Fahrt das Handy genutzt, sechs weitere rote Ampelanlagen missachtet. Mehrere Ordnungsgelder verhängte die Polizei zudem für das Fahren auf mit Fahrbahnteilern abgesperrten Streckenabschnitten.

Am Bonner Busbahnhof war die Hundertschaft mit Unterstützung von Beamten der Wache Gabi unterwegs. Unter anderem hielten die Polizisten nach Drogen Ausschau, achteten aber auch auf das Einhalten von Abstands- und Hygieneregeln und kontrollierte den Verkehr. 14 Personenkontrollen wurden durchgeführt, dabei aber keine größeren Vergehen festgestellt. Je eine Strafanzeige und einen Platzverweis sprachen die Beamten aus. „Die Leute waren größtenteils sehr diszipliniert“, lautete das zufriedene Fazit der Bonner Polizei, als die Kontrollen am späten Nachmittag beendet wurden.

(ga)