1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn in Zahlen: So schneidet das Jahr 2019 im Rückblick ab

Bilanz der Stadtverwaltung : Rückblick auf das Bonner Jahr 2019 in Zahlen

Der Jahreswechsel ist überstanden, das Jahr 2019 zu Ende gegangen. Um das alte Jahr Revue passieren zu lassen, hat die Stadt Bonn Zahlen zusammengetragen. So ließen sich 1550 Paare in Bonn trauen und es gab 81 TV-Drehs in der Bundesstadt.

Das Jahr 2019 ist zu Ende gegangen. Die Stadtverwaltung hat einige Zahlen zusammengetragen, um das Jahr Revue passieren zu lassen. Demnach spielen 22 verschiedene Nationen von vier Kontinenten im Bonner Beethoven-Orchester. Insgesamt gab es 67 Konzerte und 125 Auftritte des Orchesters in der Oper.

Für die große Stadtrundfahrt haben knapp 11.000 Touristen bei der Bonn-Information Tickets gekauft. Für insgesamt 81 Film- und Fernsehproduktionen wurde an 115 Drehtagen an Schauplätzen in Bonn gedreht. 163 Sportlerinnen und Sportler aus 22 verschiedenen Sportarten wurden für ihre herausragenden Leistungen geehrt. Mehr als 32.000 Einsätze hatte die Bonner Feuerwehr. Dazu gehörten Brandeinsätze, technische Hilfeleistungen und Einsätze des Rettungsdienstes. Die Notrufnummer 112 wurde rund 68.000 Mal angerufen. Rund 6400 Fundsachen wurden abgegeben, 2400 davon fanden ihren Weg zum Besitzer zurück.

Etwa 210.000 Bürgerinnen und Bürger haben die Mitarbeiter des Dienstleistungszentrums bedient. Insgesamt 294 Auszubildende hatte die Stadt in diesem Jahr. 130 haben 2019 neu angefangen. Rund 1550 Paare haben sich standesamtlich das Ja-Wort gegeben. 1165 Personen aus 94 verschiedenen Ländern wurden eingebürgert. Über 8000 Meter Trasse haben die Stadtwerke in Auerberg und Buschdorf verbaut und damit das Fernwärme 2020-Programm abgeschlossen. Bonnorange ist insgesamt 7900 Touren gefahren, um Abfall und Sperrmüll der Bonner abzuholen.