Judomeister aus Bonn Mit fast 80 Jahren eröffnet Volker Ebener ein Fitness-Studio

Bonn · Mit Glück und Disziplin hat Judoka Volker Ebener zwei erfolgreiche Messen gegründet - darunter die Fitnessmesse Fibo. Auf der Fitnesswelle schwamm er oben mit. Warum übernimmt er nun mit 79 Jahren seinen alten Club?

 Volker Ebener betreibt mit seinem Sohn Kevin sein altes Fitnessstudio in der Franzstraße.

Volker Ebener betreibt mit seinem Sohn Kevin sein altes Fitnessstudio in der Franzstraße.

Foto: Benjamin Westhoff

Der Mann scheint vom Glück verfolgt. Das sagt er selber. Volker Ebener ist neunmal Deutscher Meister im Judo gewesen. Er hat von den 1970er bis in die 1990er Jahre rund 15.000 Nachwuchskämpfer in seiner Sportart ausgebildet. Zeitweise führte der heute 79-Jährige, der mit seiner Frau auf dem Heiderhof lebt, acht Fitnessstudios parallel in Bonn, Marburg, Bottrop und sonst wo. Er gründete 1985 die Fitnessmesse Fibo und später die Jugendmesse You mit großem Erfolg. Beide gibt es noch heute, wenn auch nicht mehr unter der Leitung von Ebener.