1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn - Junge Männer in der Westsstadt attackiert und verletzt

Bonner Polizei sucht Tatverdächtige : Junge Männer in der Weststadt attackiert und verletzt

Verletzungen unter anderem im Gesicht haben zwei junge Männer in der Bonner Weststadt davongetragen. Eine Gruppe Unbekannter soll die beiden zunächst verbal attackiert und dann verprügelt haben.

Zwei Männer sind in der Nacht zu Samstag in der Bonner Weststadt attackiert und verletzt worden. Der 23-Jährige und sein 22-jähriger Begleiter trugen Verletzungen unter anderem im Gesicht davon. Die beiden waren gegen 3.15 Uhr aus Richtung Herwarthstraße in Richtung Endenicher Straße zu Fuß unterwegs, als eine Gruppe Unbekannter sie laut Polizei zunächst verbal angriff, woraus sich ein Streit entwickelt habe. Wie die Polizei am Montag mitteilte, schubsten und schlugen die Unbekannten die zwei Männer, bis diese zu Boden gingen. Dort schlugen und traten sie weiter auf sie ein.

Ein Passant alarmierte daraufhin die Polizei. Als eine Streife sich näherte, flohen die Schläger in Richtung Stadtzentrum. Die verletzten Opfer des Angriffs wurden in einem Krankenhaus behandelt. Die vier bis fünf Täter sollen alle männlich, zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß und zwischen 20 und 25 Jahre alt gewesen sein. Alle trugen dunkle Haare und dunkle Kleidung. Einer von ihnen trug einen Dreitagebart. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter 0228-150 bei der Polizei zu melden.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

(ga)