1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn: Katzidis und Deus sind CDU-Landtagskandidaten

Union vor der Landtagswahl : Bonner CDU setzt auf ihr Landes-Duo

Nach den schmerzlichen Niederlagen in Stadt und Bund setzt die Bonner CDU für die Landtagswahl im Mai auf ihre beiden Mandatsträger in Düsseldorf. Damit gehen der Rats-Fraktionschef Guido Déus und Kreisvorsitzende Christos Katzidis erneut ins Rennen um die beiden Bonner Wahlkreise.

Kaum hatten sie ihren Parteifreund Hendrik Wüst zum neuen Ministerpräsidenten mitgewählt, standen sie am Mittwochabend selbst zur Wahl. Und auch für die beiden Bonner CDU-Politiker Christos Katzidis und Guido Déus endete der Tag erfolgreich: Zumindest die Zustimmung ihrer Parteifreunde konnten sich beide Landtagsabgeordneten für eine Fortführung ihrer Direktmandate im Landesparlament ohne Gegenkandidaten sichern.

Bei der Nominierungsversammlung im Brückenforum erhielt Guido Déus 91,4 Prozent, Christos Katzidis geht mit einer innerparteilichen Bestätigung von 78,6 Prozent ins Rennen. Abgegeben wurden 105 Stimmen. Déus, zudem Fraktionschef im Stadtrat, möchte in Düsseldorf weiterhin den Wahlkreis Bonn I (Bonner Zentrum und Norden sowie Beuel), Unions-Kreisvorsitzender Katzidis den Wahlkreis Bonn II (Bonner Süden, Bad Godesberg und Hardtberg) vertreten. „Wir wollen unsere erfolgreiche Arbeit in Düsseldorf fortsetzen und auch weiterhin als starkes Team die Bonner Interessen vertreten“, erklärten sie unisono. Die Bürger entscheiden bei der Landtagswahl am 15. Mai.