Programm in der Altstadt Bonner Kirschblüte endet mit Designmarkt und Streetfood-Festival

Bonn · Die Kirschblüte in der Bonner Altstadt geht in diesem Jahr früh zu Ende, die Blütenblätter fallen bereits. Zum Abschluss gibt es zwei Events. Anwohner können weiter in den Quartiersgaragen parken.

In der Altstadt ist am Wochenende wieder Programm mit Designmarkt und Streetfood-Festival.

In der Altstadt ist am Wochenende wieder Programm mit Designmarkt und Streetfood-Festival.

Foto: Benjamin Westhoff

Die Kirschblüten werfen die Blätter ab, das Durchfahrtverbot in der Bonner Altstadt wird aufgehoben, die Veranstaltungen gehen weiter: An den Wochenenden 13./14. April und 20./21. April gastiert das Streetfood Festival Bonn am Kurfürstencarré, Heerstraße 137. Die 32 Foodtrucks und Stände bieten Thailändisches und Griechisches, Waffeln und Churros, Wein und Kölsch und vieles mehr. Außerdem ist ein Kinderkarussell aufgebaut. Geöffnet ist jeweils samstags von 12 bis 22 Uhr und sonntags von 12 bis 20 Uhr.

Zum Finale der Kirschblüte gibt es am Sonntag, 14. April, einen Designmarkt, der auf dem Schulhof der Marienschule an der Heerstraße stattfindet. Von 11 bis 18 Uhr präsentieren dort 20 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke. Mit dabei ist Malerei, Fotografie, Keramik, Bekleidung und Schmuck.

Wie berichtet, endet die Kirschblüte nach dem milden Winter ungewöhnlich früh. Die Stadt Bonn hebt deshalb die Durchfahrts- und Parkverbote zum Wochenende auf. Das Quartiersparken in der Stadthaus- und Beethovengarage können Anwohnende aus der Altstadt an den kommenden drei Wochenenden trotzdem in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen zur Kirschblüte und zu Führungen durch die Altstadt gibt es unter www.bonn.de/kirschbluete.

(koe)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort