1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn - Klimaaktivisten "The Tyre Extinguishers" lassen Luft aus SUV-Reifen

Bekennerschreiben gefunden : Klimaaktivisten lassen in Bonn Luft aus Reifen von SUVs

Mehreren Geländewagen wurde in der Nacht zu Mittwoch in Bonn die Luft aus den Reifen gelassen. Die Polizei meldete am Vormittag vier Anzeigen. Eine klimaaktivistische Gruppe erklärte, sie hätte gar aus 25 SUVs die Luft aus den Reifen gelassen.

Unbekannte haben mehreren Geländewagen in Bonn in der Nacht zu Mittwoch die Luft aus den Reifen gelassen. Wie die Bonner Polizei am Mittwoch auf Anfrage mitteilte, wurden bis dahin vier Anzeigen aufgenommen, in Beuel-Mitte, Gronau und Limperich. Auf Twitter meldete die klimaaktivistische Gruppe The Tyre Extinguishers, sie hätten 25 SUVs in Bonn die Luft aus den Reifen gelassen und dort Bekennerschreiben hinterlassen.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="en" dir="ltr">LAST NIGHT: 25 SUVS DISARMED IN BONN, GERMANY <br><br>News from Bonn Extinguishers: &quot;We disarmed around 25 SUVs last night in Bonn, Germany, in the wealthy areas of Gronau and Beuel-Süd.&quot;<br><br>Where&#39;s next, Germany? <a href="https://t.co/HzAs9P0vN7">pic.twitter.com/HzAs9P0vN7</a></p>&mdash; The Tyre Extinguishers (@T_Extinguishers) <a href="https://twitter.com/T_Extinguishers/status/1559817659746848770?ref_src=twsrc%5Etfw">August 17, 2022</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Ein Bild des Schreibens auf dem Kanal der Aktivisten zeigt ein Flugblatt mit der Überschrift „Achtung - Ihr Spritfresser tötet“. Weiter heißt es in dem Schreiben, das auf die Folgen des Klimawandels verweist: „Wir brauchen Sofortmaßnahmen, um die Emissionen sofort zu reduzieren. Wir nehmen die Maßnahmen selbst in die Hand, weil unsere Regierungen und Politiker nichts tun.“

Ist die Aktion strafbar? „Wenn ein solcher Fall angezeigt wird, wird wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt“, sagte Simon Rott, Sprecher der Bonner Polizei. „Im Einzelfall muss dann geprüft werden, ob durch die Aktion Schäden an Reifen, Felge oder Karosserie entstanden sind.“