1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn: Mann flüchtet nach versuchtem Raubüberfall auf Spielothek

Suche mit Täterbeschreibung in Bonn : Mann flüchtet nach versuchtem Raubüberfall auf Spielothek

Am Dienstag kam es zu einem versuchten Raubüberfall auf eine Spielothek in Bonn. Der Täter flüchtete. Die Polizei sucht nun mithilfe einer Täterbeschreibung nach ihm.

Am späten Dienstagabend hat ein bislang unbekannter Mann gegen 22.55 Uhr versucht, eine Spielothek auf der Breite Straße in der Bonner Nordstadt zu überfallen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, betrat der Mann das Lokal und forderte mit einem Messer Bargeld von einem Mitarbeiter. Dieser verweigerte die Herausgabe.

Darauf flüchtete der Täter zunächst in Richtung der Schützenstraße. Dort stieg er auf ein Fahrrad, welches in einer Einfahrt abgestellt war und fuhr in Richtung Annagraben weiter. Nach Angabe der Polizei, könnte der Mann außerdem auch eine Straßenbahn zur Flucht genutzt haben.

Die Polizei sucht den mutmaßlichen Täter mithilfe einer Täterbeschreibung. Er soll zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß sein und eine schlanke Statur haben. Außerdem habe er einen dunklen Hautteint und schwarze Haare. Er trug einen orangefarbenen Mundschutz, eine dunkle Jacke und eine dunkle Kappe. Außerdem hatte er einen schwarzen Rucksack dabei.

Das zuständige Kriminalkommissariat 32 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0228) 150 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.